Ausstellungsklassen

Ausstellungsklassen V - VII

V. Championklasse/Premiorenklasse
Für alle Katzen die den Titel "Champion"bzw "Premior" führen. In dieser Klasse kann an das beste Tier seiner Rasse, Farbe und Geschlechts die Siegeranwartschaft CACIB bzw. CAPIV (Certificat d´Apitute au Championat/Premiorat International de Beaute) vergeben werden. Ein Tier das in der gleichen Rasse, Farbe, und Geschlecht drei CACIB von mindestens zwei verschiedenen Richtern in zwei verschiedenen Ländern erhalten hat, ist berechtigt, den Titel "Internationaler Champion/Premior" zu führen. Ersatzweise können hier fünf Inlandsausstellungen besucht werden, bei denen mindestens drei verschiedene Richter die Siegeranwartschaft vergeben müssen, oder aber ein zweiter Richter gegenzeichnet.

VI. Internationale Championklasse/Internationale Premiorklasse
Für alle Katzen, die den Titel "Internationaler Champion" bzw. "Internationaler Premior" führen. In dieser Klasse kann an das beste Tier seiner Rasse, Farbe, und Geschlecht die Siegeranwartschaft CAGCIB bzw. CAGPIB von mindestens drei verschiedenen Richtern in zwei verschiedenen Ländern oder von mindestens vier verschiedenen Richtern bei sechs inländischen Ausstellungen vergeben werden. Diese Katze ist berechtigt, den Titel "Großer Internationaler Champion/Premior" zu führen. Ersatzweise kann ein weiterer anwesender Richter gegenzeichnen. Nach Erreichen des Titels Internationaler Champion wird eine Auslandausstellung generell als zwei Inlandsausstellungen gezählt.

VII .Große Internationale Championklasse/Gr.Int.Premiorklasse
Für alle Katzen, die den Titel "Großer Internationaler Champion" bzw. "Großer Internationaler Premior" führen. In dieser Klasse kann an das beste Tier seiner Rasse, Farbe und Geschlecht die Siegeranwartschaft CACE bzw. CAPE (Cerficat d´Apitude au Championat/Premiorat d´Europe) vergeben werden. Ein Tier, das in der gleichen Rasse, Farbe und Geschlechts drei CACE bzw, CAPE von drei verschiedenen Richtern in drei verschiedenen Ländern erhalten hat ist berechtigt, den Titel "Europachampion" bzw. "Europapremior!" zu führen. Ersatzweise können sieben Inlandsausstellungen besucht werden, wenn die Titel von vier verschiedenen Richtern erteilt wurden, Es wird anerkannt, wenn mindestens drei Bewertungen von jeweils zwei Richtern unterschrieben sind. Gegenzeichnung eines anderen Richters ist möglich.

Lesen Sie mehr über die weiteren Klassen »

Quelle: www.int-rcc.de